HOW IT ALL BEGAN

You&Me – so nennt sich die Band aus Braunschweig, bestehend aus Timo Lehne (Gitarre/Piano/Leadvocals), Julius Kopp (Geige/Vocals/Piano), Jonas Wirth (E-Gitarre/Vocals) und David Kosel (Drums/Percussion/Vocals). Wenn man ihre Musik einordnen will, dann wahrscheinlich im Singer-Songwriter-Indie-Folk.
Nachdem Timo Lehne das Musikprojekt 2010 mit einem befreundeten Bassisten gründet, sich die Wege aber trennen und er von Berlin zurück nach Braunschweig zieht, entsteht auf einem gemeinsamen Konzert mit dem Musikstudenten Julius Kopp im Merz-Club Braunschweig die Idee, gemeinsam als Duo aufzutreten.
Kleinere vom Publikum gefeierte Auftritte auf Braunschweiger Bühnen, den Bühnen kleinerer Festivals etlicher Cafés, Clubs, Bars und Parks, aber auch Open Air- Veranstaltungen und Festivals und lokaler Radiosender sollen folgen.
Das Debütalbum von You&Me „of bonfires and silent films“ erscheint am 20.7.12, produziert wird das Album vom Braunschweiger Produzenten Christian Stappmanns in Co-Produktion mit Ulrich Lienau.

2013 lernen Timo und Julius den Musiker und Multi-Instrumentalisten Jonas Wirth kennen. Gemeinsam mit anderen Künstlern touren sie in einem Bus durch Spanien. Aus ein paar Jamsessions werden Proben und die ersten gemeinsamen Auftritte. Mittlerweile ist Jonas festes Bandmitglied und ergänzt mit seinem Gitarrensound hervorragend die melancholisch, folkigen Songs. Es folgen Konzerte u.a. bei der „Kultviertel Nacht“ und „Kultur im Zelt“ in Braunschweig.

Am 27.2.2015 erscheint die EP „Delightful Terror“, produziert von Ulrich Lienau und Claus Hartisch. Auf dem Release-Konzert im „Fräulein Wunder“ ist dann auch erstmals David Kosel dabei, der die Band mit Drums und Percussion unterstützt.

Seither treten die vier zusammen auf. Die Musikalität des Quartetts zeichnet sich vor allem durch mehrstimmige Gesänge und wechselnde Instrumentierung aus. Die Songs sind mal leise reduziert, mal euphorisierend tanzbar!